Sonntag, 17. April 2011

airberlin fliegt auf Weeze

Noch vor 4 Jahren hielt airberlin-Chef Joachim Hunold den Flughafen Düsseldorf-Weeze für völlig überflüssig und forderte in einer Zeitung ""Von mir aus können die Weeze morgen dicht machen". Dazu ist es nicht gekommen, Weeze ist stark gewachsen und jetzt fliegt auch Hunolds Airline regemässig von Weeze nach Mallorca.

Heute Vormittag viel der Startschuss für die neue Nonstopverbindung nach Mallorca. Mehr als 100 geladene Gäste aus Touristik, Politik und Wirtschaft erlebten bei sonnigem Frühlingswetter die Erstflugzeremonie der ersten Palma de Mallorca-Verbindung von Weeze mit einem Airbus A319. airberlin verbindet den drittgrößten NRW-Flughafen ab sofort jeweils dienstags, donnerstags und sonntags mit dem Flughafen Son Sant Joan und fliegt Pauschalreisegäste des Reiseveranstalters alltours und weiterer namhafter deutscher und niederländischer Touristikunternehmen in die Urlaubsmetropole. Darüber hinaus sind Nur-Flug-Tickets im Angebot mit schnellen Anschlussverbindungen nach Bilbao, Barcelona und Ibiza.

Anlässlich der Premierenfeier sagte Flughafenchef Ludger van Bebber: "Wir freuen uns sehr über den Start der airberlin in Weeze und begrüßen unseren neuen Airlinepartner am Niederrhein. Das gleich der Erstflug ausgebucht war, ist ein gutes Zeichen und zeigt, dass das neue Angebot bei unseren niederländischen und deutschen Urlaubern hervorragend angenommen wird. Wir wünschen airberlin viel Erfolg in Weeze und many happy landings!“

Neben airberlin fliegt auch der irische Billigflieger Ryanair regelmässig vom Niederrhein auf die spanische Sonneninsel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen