Mittwoch, 7. Dezember 2011

Air Berlin verabschiedet sich aus Dortmund


Foto: airberlin

Nach dem Abzug der easyJet-Basis nun der nächste Rückschlag für den Flughafen Dortmund. Air Berlin hat ihren Rückzug angekündigt. Die Station soll zum Winterflugplan 2012/2013 aufgegeben werden. Für die 43 Mitarbeiter sollen Arbeitsplätze an anderen Standorten gefunden werden, heisst es von Air Berlin.

Bisher fliegt Air Berlin von Dortmund aus nach Mallorca, Fuerteventura, Las Palmas (Gran Canaria) und ins Drehkreuz Nürnberg. Die Airline konzentriert sich allerdings mehr und mehr auf den Flughafen Düsseldorf, von dem auch internationale Ziele angesteuert werden. Dortmund passte daher nicht mehr ins Konzept - auch die häufig kritisierten Öffnungszeiten in Dortmund sind sicherlich ein weiter Grund für den Rückzug. Air Berlin selbst nennt die Luftverkehrssteuer als Grund für den Ruckzüg.


In diesem Jahr zählte Air Berlin gut 200.000 Passagiere in Dortmund. Auch die Basis in Erfurt soll im kommenden November dicht gemacht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen