Freitag, 9. Dezember 2011

Ethiopian Airlines tritt Star Alliance bei

Ethiopian Airlines tritt am 13. Dezember der Star Alliance bei. Die Airline unterzeichnet am Dienstag in Addis Abeba in einer offiziellen Zeremonie die Mitgliedschaft. Ethiopian ist damit die dritte afrikanische Fluggesellschaft in der nun 28 Mitglieder zählenden Allianz.


Im Vorfeld der Feier sorgt Captain Desta Zeru, Ethiopian Airlines Vice President Flight Operations, für eine doppelte Premiere in der Luftfahrtgeschichte. Er überführt eine Boeing 787 Dreamliner von Haikou in China zum Bole International Airport nach Addis Abeba. Am 11. Dezember berührt damit erstmals ein Dreamliner afrikanischen Boden und Captain Desta Zeru ist der erste afrikanische Pilot, der eine 787 fliegt. 

Das Flugzeug kann im Rahmen der Beitrittsfeier zur Star Alliance von geladenen Gästen und Ethiopian Airlines Mitarbeitern in Augenschein genommen werden. Ethiopian Airlines erhält als erste afrikanische Fluggesellschaft eine Boeing 787 Dreamliner. Der erste von insgesamt zehn bestellten Dreamlinern wird im zweiten Quartal 2012 ausgeliefert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen