Donnerstag, 3. Mai 2012

Was Billigflüge wirklich kosten - Neuer Vergleichsservice

Der Flug: nur 9,99 Euro. Aber: Gepäckgebühren und Transferkosten sowie lange Anfahrtszeiten vom Flughafen in die Innenstadt kommen hinzu. Das Internetportal "Fly.com" bietet neben dem reinen Flugpreisvergleich nun auch eine Übersicht über anfallende Anreise- und Gepäckgebühren.  


Reisende, die nach dem Motto „Zeit ist Geld“ fliegen wollen, sollten folgende Kriterien überprüfen, bevor sie sich für einen Billigflug entscheiden:
  • Zeitpunkt des Fluges
  • Entfernung des Abflug- und Zielflughafens von Ihrer gewünschten Reisedestination
  • Transportmöglichkeiten zum Flughafen und damit verbundene Kosten
  • Gepäckgebühren pro Flugstrecke
Reisende, denen das liebe Geld heilig ist, sollten auf jeden Fall die Flugpreise vergleichen und möglichst die Ferienzeiten meiden. „Auch Wochenendflüge können mitunter sehr teuer sein. In diesem Fall lohnt es sich, bereits am Mittwoch oder Donnerstag abzufliegen und das Geld in eine weitere Hotelnacht zu investieren“ sagt Dahlia Preziosa, Country Managerin von Fly.com Deutschland.

Des Weiteren empfiehlt Preziosa, nicht nur die Flüge genauestens zu vergleichen, sondern auch die An- und Abreisemöglichkeiten unter die Lupe zu nehmen und die Gepäckgebühren der Billigflieger zu überprüfen. Diese verlangen nicht selten bis zu 70 Euro pro Koffer.

Ein Beispiel zeigt, dass Reisende fast zweieinhalb Stunden Reisezeit und mehr als 20 Euro mit einem Vergleich sparen können:
Von Frankfurt nach London
(Fr, 17.08. – So, 19.08.2012)
Ryanair
(Frankfurt-Hahn –
London Stansted)
Lufthansa
(Frankfurt Airport – London Heathrow)

Zeit
Kosten
Zeit
Kosten
Frankfurt – Flughafen
105 min
Bus         14 €
11 min
S-Bahn 4,10 €
Flug
100 min
47 €
100 min
101 €
Flughafen – London
75 min
Bus      2,46 €
40 min
U-Bahn 6,15 €
1 aufgegebener Koffer

70 €


Summe
4 h 40 m
133,46 €
2 h 31 m
111,25 €
Stand: Flugpreise wurden am 03. Mai 2012, 10:00 Uhr über Fly.com gefunden. Tagesaktueller Wechselkurs für den Transport in London: 1,2297.

Um Fly.com-Nutzern einen einfachen und schnellen Überblick zu ermöglichen, bietet die Flugsuchmaschine ab sofort einen neuen Service an: Eine Vergleichstabelle für Ziele in Europa und in Deutschland führt neben den Fahrtzeiten auch die unterschiedlichen Transfermöglichkeiten und die jeweiligen Preise vom Flughafen in die Innenstadt auf. Die Anzeige der Gepäckgebühren neben dem gesuchten Flug (mit Hilfe des kleinen orangenen Kofferzeichens) auf Fly.com hilft bei den Nebenkosten. Reisende finden damit auf einen Blick nicht nur den schnellsten, sondern auch den günstigsten Weg ans Urlaubsziel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen