Freitag, 16. November 2012

Was Flugbegleiter hassen und welche Passagiere sie lieben

Der perfekte Passagier ist: Alleinreisender, zwischen 30 und 39, reist in der Economy Klasse, Reisegrund: Freizeit/Urlaub. So sehen es laut "Skyscanner" die Flugbegleiter. Das Unternehmen hat 700 Flugbegleiter aus 85 verschiedenen Ländern befragt, wer der ideale Fluggast. Bei der Umfrage ging es aber auch darum, welches Verhalten an Bord am meisten nervt.

Mit 26 Prozent der Antworten stehen Passagiere ganz oben auf der „Negativ-Liste“, die mit den Fingern nach den Stewardessen schnipsen. Eine weitere schlechte Angewohnheit ist für 13 Prozent der Befragten das sofortige Aufspringen der Fluggäste nach der Landung, bevor die Anschnallzeichen erloschen sind. Dadurch gefährden Passagiere nicht nur ihre eigene Sicherheit, sondern strapazieren auch die Geduld der Flugbegleiter. Auf Platz drei und vier im Ranking landen diejenigen, die zu viel Handgepäck mit an Bord nehmen und sich zudem auch noch beschweren, wenn der Platz nicht ausreicht. Fluggäste, die während der Vorstellung der Sicherheitsvorkehrungen unaufmerksam sind und laut reden, haben laut der Skyscanner-Umfrage (neun Prozent der Antworten) ebenso wenig das Zeug zum perfekten Passagier. Das Schlusslicht der Top 10-Liste bilden Passagiere, die sich über die Temperatur beschweren und nach bestimmten Getränkemarken verlangen. 

 Max Janson, Country Marketing Manager Deutschland bei Skyscanner: „Das ist das erste Mal überhaupt, dass Skyscanner das Bordpersonal befragt hat und die Ergebnisse haben uns überrascht: Entgegen der Erwartungen werden vom Kabinenpersonal männliche Passagiere sowie die Arbeit in der Economy Class bevorzugt.“ 

Die Ergebnisse der Umfrage im Überblick 

Die nervigsten Eigenschaften von Flugpassagieren: 

1. Fingerschnipsen, um Aufmerksamkeit zu erreichen (26 Prozent) 
2. Verlassen des Platzes, bevor das Anschnallzeichen erlischt (13 Prozent) 
3. Zu viel Handgepäck in der Ablage verstauen (11 Prozent)
4. Beschwerden, dass zu wenig Platz für Handgepäck vorhanden ist (10 Prozent) 
5. Reden während der Sicherheitsdemonstration (9 Prozent) 
6. Nach mehr Decken und Kissen verlangen (8 Prozent) 
7. Hinterlassen von Abfall in den Sitztaschen (7 Prozent) 
8. Nach einem anderen Essen fragen (6 Prozent) 
9. Beschwerden über die Temperatur (6 Prozent) 
10. Nach bestimmten Getränkemarken verlangen (4 Prozent) 

Der perfekte Passagier ist: 
 · männlich 
 · Alleinreisender 
 · 30 bis 39 Jahre alt 
 · reist in der Economy Class 
 · Reisegrund: Freizeit/Urlaub

Die Umfrage wurde in Zusammenarbeit mit Cabincrew.com durchgeführt, die Flugbegleiter verschiedener Nationalitäten weltweit vom 17. September bis zum 17. Oktober 2012 per Email befragt hatten.

Kommentare:

  1. Zu den beliebtesten Fluggästen werde ich es leider nie mehr schaffen, obwohl ich mir gerne Mühe geben würde. Ich bin dafür einfach zu alt. Die 10 Punkte finde ich nachvollziehbar, darunter ist keine Überraschung.

    AntwortenLöschen
  2. Mir fällt teils nervigeres Verhalten ein. Vielleicht nur nerviger für mich?

    Ständiges Rumstehen und Hin- und Herlaufen. Gerne auch dann wenn die Verpflegungs- oder DutyFree-Wägelchen durchegschoben werden sollen. Können den manche Erwachsene nicht mal ein paar Stunden "still" sitzen? Nicht nicht einmal nachts?

    AntwortenLöschen