Samstag, 29. Dezember 2012

Rekord: 25 Millionen Passagiere für Berliner Flughäfen

Auf dem Flughafen Berlin Schönefeld freuen sich (v.l.n.r.): Lars Wagner (Flughafensprecher), Flugkapitän Ton Copray, Torunn Akersveen Lied, Hauke Sokollek und Annette Villanger (Norwegian Air Shuttle). Bild: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg.
Der neue Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER) ist zum geplanten Start im Oktober 2013 für 27 Millionen Passagiere ausgelegt. Kurz vor Jahreswechsel 2012/13 begrüßte die Flughafengesellschaft jetzt den 25-millionsten Passagier am Flughafen Schönefeld. Dazu Flughafenchef Dr. Rainer Schwarz: "Das erstmalige Überschreiten der 25-Millionen-Passagierschwelle ist ein historischer Moment." Mit einem Passagierwachstum von knapp sechs Prozent in diesem Jahr seien Berlin-Tegel (TXL) und Schönefeld (SXF) die wachstumsstärksten deutsche Flughafen. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel verdoppelten in den letzten acht Jahren ihre Passagierzahl.

Startklar für die Herausforderungen im Jahr 2013 ist auch das Redationsteam von fliegertarife.de . "Wir begleiten die weitere Entwicklung am Flughafen-Standort Berlin-Brandenburg International (BER) auch im Jahr 2013", betont fliegertarife.de-Redakteur Dr. Holger Jansen. In den letzten Monaten habe sich das Klima in der öffentlichen Wahrnehmung geändert und sehr stark auf den Eröffnungstermin konzentriert.
Die 24-jährige Torunn Akersveen Lied ist seit dem 28.12.2012 Rekordhalterin der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Als 25-millionste Passagierin an den Flughäfen Schönefeld und Tegel in diesem Jahr checkte die gebürtige Norwegerin mit ihrem Lebensgefährten Hauke Sokollek (24, Physiotherapeut) auf Flug DY1103 mit Norwegian Air Shuttle um 11.40 Uhr nach Oslo ein. Bild: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg.
Insgesamt fliegen von den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel derzeit 60 Fluggesellschaften zu 133 Zielen weltweit. Das Wachstum wird sich mit dem neuen Standort BER fortsetzen. Norwegian Air Shuttle, die nun den 25-millionsten Passagier befördert hat, fliegt Schönefeld seit März 2004 an. Im aktuellen Winterflugplan startet die Airline 34 Mal pro Woche, u. a. nach Oslo, Kopenhagen und Stockholm. Zur Flotte der skandinavischen Fluggesellschaft gehören derzeit 69 Maschinen. Norwegian ist nach Angaben eines Sprechers eine Airline auf Wachstumskurs. Für die nächsten Jahre seien demnach bereits 280 Flugzeuge geordert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen