Montag, 7. Januar 2013

Flughafengesellschaft bestätigt: Eröffnung vom BER erneut verschoben

Die geplante Eröffnung des neuen Berliner Hauptstadtflughafens BER ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Nach Einschätzung von Technik-Chef Horst Amann ist es derzeit zu früh, über einen möglichen neuen Eröffnungstermin zu sprechen. Haiptgrund sind Probleme bei der Brandschutzanalge. Die für den 27. Oktober 2013 geplante Eröffnung ist also nicht mehr zu halten. Eine Eröffnung des BER nach erfolgter Genehmigung ist somit frühestens 2014 realistisch.

Die nicht genehmigungsfähige Brandschutzanlage hatte im Mai 2012 zur kurzfristigen Absage des bereits fest für den 3. Juni 2012 genannten Eröffnungstermins geführt. Nach einigen Diskussionen wurde der 27. Oktober 2013 als neuer Termin angepeilt. Ende 2012 gab es bereits erste Äußerungen aus der Bundespolitik, dass dieser Termin möglicherweise nicht eingehalten werden kann. Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft wird sich im Januar 2013 auf seiner nächsten Sitzung mit den weiteren Schritten beim BER und den aus der Terminverschiebung resultierenden Auswirkungen befassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen