Freitag, 18. Juli 2014

Ryanair stellt neue App vor

Ryanair bietet ab sofort eine neue App für iOS und Android an. Neben der Möglichkeit, Flüge zu buchen, kann in der App auch direkt eingecheckt werden. Die Bordkarte wird dann als Barcode auf dem Display angezeigt. Ryanair hatte ursprünglich nur eine kostenpflichte App angeboten, die dem User relativ geringen Nutzen bot. Im Rahmen der Serviceoffensive hatte Ryanair-Chef Michael O'Leary angekündigt, auch die App gründlich zu überarbeiten.
 
So ist es nun möglich, alle über 1.600 Flugstrecken zu durchsuchen und direkt zu buchen. In der App können dann Sitzplätze ausgewählt und reserviert werden. Durch das einloggen in das persönliche "Mein Ryanair"-Profil können übeer die App Buchungen und dazu gebuchtes Gepäck verwaltet werden. Als weiteren Service können Hotels, Mietwagen und Versicherungen gebucht werden, zudem werden aktuelle Live Flug Informationen angezeigt.

Derzeit ist die App noch nicht in Deutsch erhältlich, Ryanair arbeite aber an der Übersetzung, sagte Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer von Ryanair: „Wir haben intensiv an der Entwicklung der App gearbeitet, auf die wir sehr stolz sind, und die Reisen mit Ryanair noch einfacher macht. Unsere Passagiere können sich darauf verlassen, dass die App regelmäßig aktualisiert wird, was sie zu einem noch besseren Reise-Tool macht. Durch das Ryanair ‚Always Getting Better‘ Programm können wir bereits jetzt allen Passagieren ein verbessertes Serviceangebot, eine größere Auswahl und ein erweitertes digitales Angebot bieten. Auch in Zukunft werden wir weiter daran arbeiten, uns stetig zu verbessern und so unseren 84 Millionen Gästen das Beste bieten zu können.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen